Horizontale Absturzsicherung | Wir errichten Seilsicherungssysteme und Schienensicherungssysteme.

Permanente horizontale Systeme eignen sich perfekt zur Sicherung von Personen in absturzgefährdeten Bereichen beim Bewegen auf horizontalen Ebenen wie auf oder unter Dächern oder an Fassaden. Der Benutzer kann mit unseren Systemen frei, ohne Umhängen an den Zwischenankern und Kurvenelementen, am Seil entlang gehen.

 

Für alle Anschlagpunkte, nach EN 795, Klasse A, C und D, gilt: Da in Europa baulich fest verankerte Anschlagpunkte/ -einrichtungen nicht mehr der PSA-Richtlinie unterliegen, ist ein European Technical Assessment (ETA) vorgeschrieben, bzw. eine Nationale Zulassung. In Deutschland ist für diese Produkte bspw. die bauaufsichtliche Zulassung (abZ) des DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik, Kennzeichnung mit „Ü“) vorgeschrieben, in Europa gelten für diese Produkte unterschiedliche nationale Vorgaben, unter Umständen ist eine „Zustimmung im Einzelfall“, in Deutschland „ZiE“ genannt, erforderlich. Die nationalen Vorgaben müssen hier beachtet werden.


Skylotec SKYLINE - Komponenten





SKYLINE 

Flexibles Edelstahl-Seilsicherungssystem für die horizontale Anwendung

Funktionsweise:

Das flexible SKYLINE System ist ein Edelstahl-Seilsicherungssystem für die horizontale Absturzsicherung. 

Der SKYLINE RUN kann an jedem beliebigen Punkt der Einrichtung am Seil ein- und ausgehängt werden und funktioniert ohne Umhängen an den Zwischenankern und Kurvenelementen.

Norm:

• SKYLINE RUN: EN795-B/C

• SKYLINE ÜBERKOPFLÄUFER: EN795-C

Materialien:

• alle Systemkomponenten aus Edelstahl

• ø 8 mm Edelstahlseil

Untergründe:

• Befestigung auf unterschiedlichen Strukturen wie Stahl, Beton, Mauerwerk, Holz sowie Systemstützen etc. mit geeigneter Schrauben- oder Dübeltechnik

Positionierung:

• Boden, Wand und Decke

Anzahl von Benutzern:

• maximal 2 Benutzer in einem Feld

• maximal 4 im Gesamtsystem

Halterabstände:

• max. 14 m bei 4 Nutzern

• max. 30 m bei 3 Nutzern



SKYRAIL

Das SKYRAIL-SYSTEM besteht aus einer seewasserfesten Aluminiumlegierung. Das System ist als Absturzsicherung nach EN795/D zertifiziert und kann auch für seilunterstütztes Arbeiten genutzt werden. 

Geeignet für Boden-, Wand- und Decken-Montage. 

Es sind verschiedene Kurvenelemente für horizontale Richtungswechsel erhältlich. 

Der Läufer ist kugelgelagert, unterliegt somit geringstem Verschleiß und verfügt über hervorragende Laufeigenschaften. Er kann an jeder beliebigen Stelle des Systems eingesetzt oder entnommen werden. 

Aufgrund verschiedenster Halterungen werden eine Vielzahl von Montageanforderungen erfüllt.

• EN 795/D:2012 CEN/TS 16415:2013

• große Befestigungsabstände

• für max. 3 Personen



Beratung

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

 

Wir erarbeiten das für Ihre Anforderungen passende Absturzsicherungskonzept.