IKAR-HL | Hubeinrichtung für das Heben und Senken von Lasten RL 2006/42/EG

Hubeinrichtungen für das Heben und Senken von Personen und Lasten RL 2006/42/EG finden Anwendung in Abwassertechnischen Anlagen, Behältern oder Engen Räumen in der Industrie, öffentlichen Einrichtungen, Straßenmeisterei, Kraftwerken.


Die Hubeinrichtung für Lasten vom Typ IKAR HL besteht aus einer Aufhängekonstruktion in Form

eines mobilen Aluminium–Dreibaums oder aus einem Edelstahl-Auslegerarm vom Typ IKAR ASS

und AASS. Das Hubwerk ALKO Typ 901 wird mittels einer Schnellwechsel-Halterung an den

speziellen Aufnahmepunkten der Aufhängekonstruktionen befestigt.

Lasten können mittels des handgetriebenen Hubwerkes mit automatisch wirkender

Lastdruckbremse gehoben, gesenkt und positioniert werden. Durch das Sperrklinkensystem des

Hubwerkes ist die Last jederzeit in ihrer Position gesichert.


Hubeinrichtungen für Personen und Lasten

  • RL 2006/42/EG
  • Aufhängekonstruktion IKAR Dreibäume
  • Aufhängekonstruktion IKAR Auslegearme
  • Hubwerk ALKO Typ 901
  • Tragfähigkeit 300kg

Anwendung:

  • Befahren von Schächten, Kanälen, engen Räumen

Einsatzgebiete:

  • Abwassertechnischer Bereich, Klärwerke etc. und Behälterbefahrung