SKYLOTECs schnelle und unkomplizierte Lösung für den Kollektivschutz

 

Was macht HAVEN zu einer guten Fallschutzausrüstung?

Europäische Normen bestehen darauf: Kollektivschutz geht vor!

Das heißt, wo immer es möglich ist, sollte ein Sicherheitsgeländer die präferierte Lösung vor persönlicher Schutzausrüstung sein.

 

Vorteile gegenüber anderen Lösungen:

 

- Kein Training

- Keine jährliche Inspektion

- Komplettschutz zu jeder Zeit

- Keine Einschränkung bei der Personenanzahl

- Leichter Aufbau

- Komplett aus Aluminium

- Gesteigerte Produktivität

- Höchste Sicherheit

 

Installation überall dort möglich, wo Absturzsicherung benötigt wird, z. B. auf Flachdächern, Terrassendächern oder Arbeitsplattformen. Ideal, um neue und auch bestehende Gebäude sicher zu machen. Aber: Das Geländer ist nur in Bereichen einsetzbar, die NICHT öffentlich zugänglich sind.

 

Verschiedenste Versionen erhältlich. Alle Informationen dazu finden Sie im Flyer!

Es gibt zwei relevante europäische Normen:

EN ISO 14122-3: Treppen, Treppenleitern und Geländer

EN 13374 - Klasse A: Temporäre Seitenschutzsysteme

Hinweis: Das System ist nicht CE-zertifiziert, da es keine PSAgA ist.

 

Verschiedenste Versionen erhältlich

  • Freistehend durch Auflast 
  • H-Typ Wandhalterung für Montage auf Attika
  • V-Typ Wandhalterung für Montage seitlich an Attika
  • Z-Typ Wandhalterung für Montage unter Attika

Service und Beratung

unser Service von der Planung bis zur Ausführung des Projekts.

  • Gefährdungsbeurteilung und Risikoanalyse
  • Klärung technischer Details
  • Aufmaß vor Ort
  • Planung der Absturzsicherung
  • Erarbeiten von kundenspezifischen Sonderlösungen
  • Unterstützende Projektleitung im Objektgeschäft
  • Lieferung nach Maß und mit Verlegeplan
  • Technische Unterstützung bei der Montage
  • After Sales-Service